Herunterladen Duolingo

Für diejenigen, die Sprachen lernen mögen, besteht Duolingo, eine kostenlose Anwendung zum Lernen von Sprachen. Mit Hauptsitz in Pittsburgh (US-Amerika) wurde Duolingo von Luis von Ahn entwickelt und hat 2011 in einer Beta-Version seine Dienste begonnen. Erst 2012 wurde es veröffentlicht. Für iOS- und Android-Geräte ist der Dienst verfügbar und er hat daneben seine eigene Internetseite.

Eine Lehre zum Hörverstehen und Rechtschreibung wird vermittelt. Am Anfang der Lektionen wird manabgefragt, ob es frühere Kenntnisse andie ausgewählte Sprache gibt. Die Lektionen weisen eine Reihe von Übungen zum Übersetzen, Zuordnen, Schreiben und einige zum Sprechen auf.

Die Anwendung bietet ca. 30 Sprachen weltweit zum Lernen an, zu denen nicht nur die am meisten gesprochene Sprachen zählen sondern auch die, die weniger bekannt sind. Sogar Latein, Esperanto und Guarani stehen zur Verfügung und daneben fiktive Sprachen wie Valyrisch und Klingonisch.

Die Verwendung der App benötigt zwar eine Internetverbindung, doch bei Duolingo Plus, eine Premium-Version, können Sie die Lektionen herunterladen und sie offline nutzen.

Merkmale und Hauptfunktionen:

  • Leveln und Lektionen: Der Kurs gliedert sich in Leveln mit einem bis vier Lektionen. Jeder Level behandelt sowohl den Wortschatz eines Themas, wie z.B. Tiere, Essen, Farben, Familie, usw. als auch grammatische Fähigkeiten wie Personalpronomen, Pluralbildung, u. Ä.
  • Herzen: Als wäre es ein Spiel, sind die „Herzen” die Leben, die jemand benötigt, um eine neue Lektion anzufangen. Sie können aber beim falschen Antwort verloren werden. Wenn das passiert, erhalten Sie von Duolingo ein kostenloses Herz pro Stunde, um weiterzumachen. Ein Maximum von 5 Herzen ist möglich. Wenn es gar kein Herz gibt, dann können Sie entweder zum kostenlosen Auffüllen eine Stunde warten oder mit Gems ein Herz „kaufen”. Es besteht außerdem die Möglichkeit, mit einem Plusunbegrenzte Herzen zu besitzen. Dafür wird eine Gratis-Probe angeboten.
  • Ziel: Den Ziel wählen Sieam Anfang der Lektionen an. Es handelt sich darum, wieviele Minuten pro Tag -von 5 bis 20- Sie eine Sprache üben möchten. Das Ziel kann auch später geändert werden. Ein tägliches Ziel ist schon erreicht, wenn eine Lektion erfolgreich beendet wurde.
  • XP und Gems: Mit jeder abgeschlossenen Lektion verdienen Sie „Erfahrungspunkte” -kurz XP- und „Gems”. Die Punkte hängen vom ausgewählten Ziel und vom „tätigen Streak”, der mit jedem Tag der Übung wächst, sodass Sie mehr XP erhalten können. Mit „Gems” wird die virtuelle Währung gemeint, womit Sie bspw. Herzen im „Laden” kaufen können. Sie können noch mehr Gems mit echtem Gelderwerben.
  • Sonstiges: Alle acht oder mehr Leveln gibt es einen “Kontrollpunkt”, der wie eine Prüfung bestanden werden muss, damit die nächste Reihe von Leveln freigeschaltet wird. Es bestehen auch die „Kronen”, Auszeichnungen, die bei verstärkten Fähigkeiten verdient werden können. Sie bekommen eine Krone mit jedem abgeschlossenen Level. Es gibt noch mehr besondere Dingen wie Combo-Bonus und lustige Nachrichten von einer Eule, die Hauptfigur Duolingo.

Sie können außerdem durch ein persönliches Profil in Kontakt mit Ihren Freunden zu stehen und mit ihnen Ihren Fortschritte mitzuteilen. Um ein Profil erstellen zu können, muss man mit einem Facebook- oder Google-Konto anmelden. Es ist auch nötig, um die Ranglisten zu benutzen, im Laden zu kaufen und Kommentare zu einer Frage hinzufügen, auf die ihre Mitlernende reagieren können.

Seit Januar 2019 bietet Duolingo bei den mobile Plattformen die sogenannten „Ligen” an, einen Wettbewerb, wo die Nutzer in einem rundenbasierten System eine Reihe von Lerneinheiten abschließen müssen. Es gibt verschiedenen Ligen und Gruppen und am Ende einer Liga bekommen die Nutzer Preisen und Bonuspunkte.

Speziell zu erwähnen ist das „Test Center”, das seit 2014 gültig ist. Es handelt sich um einen Sprachtest, womit die Nutzer ihre -zurzeit- englischen Fähigkeiten zertifizieren können.

Die App hat außerdem besondere Auszeichnungen gewonnen, wie z.B. den Crunchie-Award im Jahr 2013. Auch wurde sie als iPhone-App des Jahres gewählt. 2013 und 2014 war Duolingo die meist heruntergeladene App in der Kategorie „Bildung und Erziehung” bei Google Play.

Herunterladen Duolingo

Duolingo

Kategorien Apps
Video
Schreiben Sie Ihren Kommentar
       

Bewertet

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.